Marrona
40022
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-40022,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.8.7,qode-quick-links-1.0,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Marrona

k-marrona (7)

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. Mitte 2021

Endgröße

ca. 55 cm

Mittelmeertest

in Planung

Bei Einreise

Vollständig geimpft,

entwurmt, gechipt

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

in Planung

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

Ja, gern

In 3 Worten

.

Aufenthaltsort

Oliva/Spanien

Sucht seit dem

20.04.2022

Infos

Gaby Bloch (0172 2758550 oder bloch@denia-dogs.de)

Marrona hat über einen anderen Verein ein schönes Zuhause gefunden

 

Unsere Marrona kam völlig abgemagert zu uns. Augenzeugen zufolge wurde sie von ihrem Besitzer größtenteils an einer kurzen Kette auf dem Hof gehalten. Umso dankbarer zeigt sie sich bei uns für jede Aufmerksamkeit, kuschelt gern, freut sich über alles und jeden und hat nicht zuletzt damit unsere Herzen im Sturm erobert. Fremden gegenüber ist sie offen und freundlich. Mit anderen Hunden zeigt sie sich verträglich, spielt gern, akzeptiert aber auch, wenn die anderen gerade lieber Pause machen wollen.
Beim Spazierengehen zeigt sie sich unkompliziert, pöbelt nicht, geht nahezu perfekt an der Leine, ist über jedes Lob ganz aus dem Häuschen und achtet die ganze Zeit auf ihren Menschen. Lediglich von hinten kommende Autos verunsichern sie im ersten Moment etwas – gibt man ihr in dem Moment aber Sicherheit, ist die Welt sofort wieder in Ordnung. Sie fasst schnell großes Vertrauen und ist dann auch bereit, sich auf das Urteilsvermögen ihrer Menschen zu verlassen. Bei einer vorbeiziehenden Schafsherde konnte kein Jagdtrieb beobachtet werden, ganz ausschließen können wir diesen aber rassebedingt nicht.
Marrona ist unserer Meinung nach auch für Anfänger geeignet, die ein Händchen für Hunde haben. Über den Besuch einer Hundeschule würde sie sich sicherlich trotzdem freuen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Marrona bald die passenden Menschen findet, bei denen ihr neues Leben so richtig beginnen kann, da sie bei uns nicht die Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen kann, die sie sich wünscht und die sie braucht.