Faco
17864
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17864,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.5.5,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-24.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Faco

07_Faco7

Rasse

Mischling

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca. Mai 2017

Endgröße

ca. 67 cm

Mittelmeertest

negativ getestet

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

ja, klar

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja, gern

Zu Kindern

Ja, gern

In 3 Worten

typischer Junghund, freundlich, offen, verspielt

Schutzgebühr

360€

Aufenthaltsort

45659 Recklinghausen

Sucht seit dem

17.12.2017

Infos

Steffi Cossu
02195-9266790 (Mo-Fr: 09.00 – 19.00 Uhr) o. cossu@denia-dogs.de

FACO vermittelt am 15.09.2018 nach 48324 Sendenhorst

Hallooo Welt,

ich bin es, der Faco. Ein hübscher junger Mann wartet darauf, eure Herzen im Sturm zu erobern. Bei meiner Pflegefamilie ist mir das sofort gelungen, ich habe mich ratzfatz eingelebt und begeistere mit meinem charmanten Wesen.
Meine Pflegemenschen beschreiben mich in wenigen Worten : Faco ist wirklich ein absoluter Schatz. Jaaaaawohl, ich gebe mir auch ganz viel Mühe, ich möchte gefallen und alles richtig machen. Ich bin ein typischer Junghund, der neugierig seine neue Welt erobert und im Eiltempo lernt. Ein Kuschelbär, der einfach nur lieb ist, der sehr verschmust, verspielt und verfressen ist ;). Menschen mag ich so gerne und kenne keinerlei Vorbehalte. Bei Besuch zeige ich mich aufgeschlossen, freundlich und neugierig Auch mit meinen Hundefreunden komme ich super aus. Meine Hobbys sind spazieren gehen, schnüffeln, durch den Garten flitzen, Bällchen fangen und danach gemütlich im warmen Wohnzimmer relaxen. In der Wohnung benehme ich mich schon gut und bin für mein Alter sehr entspannt. Vorausgesetzt ich habe genug Bewegung und Beschäftigung, sonst komme ich auf dumme Gedanken, wie junge Hunde so sind. Ich lerne aber rasant und akzeptiere Grenzen und ein Nein sehr schnell. Erste Übungen wie Sitz, Platz, Decke habe ich gut gemeistert und für ein Leckerlie gebe ich alles. Autofahren ist noch nicht meine Welt, aber das trainieren wir ganz fleißig. Ob ich auch wachsam bin kann man noch nicht so recht einschätzen, manchmal passe ich aufs Haus auf, das andere Mal überlasse ich das meine Menschen. Mit der richtigen Anleitung und Erziehung werde ich mich zum Traumhund entwickeln. Noch bin ich einfach ein Hundekind, unbedarft, fröhlich und lebenslustig.
Könnt ihr meinem hübschen dunklen Fell oder meinen treuen braunen Augen widerstehen? Am besten kommt Ihr mich besuchen und überzeugt Euch welch ein tolles Kerlchen ich bin. Euer Faco