Bonnie
40171
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-40171,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-3.0.5,qode-quick-links-1.0,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,e-lazyload,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Bonnie

02_Bonnie13

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. 2021

Endgröße

ca. 65 cm

Mittelmeertest

negativ getestet

Bei Einreise

Vollständig geimpft,

entwurmt, gechipt

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

Ja hundeerfahrene

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

Ja ältere

In 3 Worten

freundlich, verschmust, lernwillig

Aufenthaltsort

24253 Probsteierhagen

Sucht seit dem

1.5.2022

Infos

Christine Blurton (0176/84036734 oder blurton@denia-dogs.de)

Bonnie wurde trächtig in einem spanischen Tierheim abgegeben und brachte dort 11 Welpen zur Welt. Aufgrund der katastrophalen Bedingungen in der Pereira überlebten nur zwei der Welpen. Die zwei Knirpse haben schon ein Zuhause und nun ist Mama Bonnie an der Reihe.

Bonnie ist eine sensible und sanftmütige Hündin, die freundlich auf Menschen zu geht. Sie lässt sich gerne kraulen und genießt es jede Krauleinheit. In ihren Augen könnten die natürlich immer noch viel länger sein.
Sie muss noch viel lernen, ist aber sehr bemüht alles richtig zu machen. Sie benötigt eine konsequente, aber dennoch ruhige Erziehung mit viel positiver Verstärkung. Der Besuch einer Hundeschule kann bei Bonnie sicherlich nicht schaden, da sie noch eine junge Hündin ist, mit der bisher nicht viel gearbeitet worden ist. Das holt sie sehr gerne mit dir nach und ist mit Feuereifer bei der Sache. Daher solltest du auch ausreichend Zeit dafür zur Verfügung haben.

Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich, geht Streit eher aus dem Weg. Katzen sollten hundeerfahren sein und nicht flüchten, da sie sich sonst ein Spaß draus macht hinterher zu flitzen. Kinder sollten aufgrund der Größe von Bonnie schon etwas älter sein. Bonnie ist sehr gerne draußen unterwegs und streift in einem sehr galanten Gang über Felder und durch Wälder. Sie hat Spaß an ausgiebigen Wanderungen, daher solltest du auch gerne in der Natur unterwegs sein. Sie wird eine tolle Wegbegleiterin werden und zudem noch eine außerordentlich hübsche.

Bonnies neues Zuhause sollte eher am Stadtrand oder ländlich gelegen sein. Sie mag es lieber etwas ruhiger. Da sie in ihrer Junghundzeit nicht viel kennengelernt hat, ist sie von vielen Eindrücken auf einmal überfordert. Sie ist dabei nicht unsicher, aber wir wünschen uns für sie ein ruhigeres Zuhause, da sie sich schwer tut zur Ruhe zu kommen. Es ist eben alles immer noch aufregend und neu für sie. Ein Garten, in dem sie toben kann, wäre sicherlich von Vorteil. Bonnie bleibt auch schon zeitweise alleine ohne dabei die Inneneinrichtung umzudekorieren.

Du bist neugierig geworden und möchtest dich von der hübschen Bonnie um den Finger wickeln lassen? Dann melde dich bei ihrer Vermittlerin und mach ein Kennenlerntermin aus.