Negrita
35697
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-35697,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.8.7,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Negrita

Negrita13

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. 01.08.2017

Endgröße

ca. 38 cm

Herkunft

Oliva/Spanien

Mittelmeertest

negativ getestet

Bei Einreise

Vollständig geimpft, entwurmt, gechipt

Kastriert

Ja

Katzen

eher nicht

Hunde

Ja

Zu Kindern

eher nicht

In 3 Worten

verschmust , lieb, verträglich

Schutzgebühr

380€

Aufenthaltsort

12623 Berlin

Sucht seit dem

10.06.2021

Infos

Christine Blurton (0176/84036734 oder blurton@denia-dogs.de)

Negrita hat am 02.08.21 in Berlin ein schönes Zuhause gefunden

 

 

Negrita ist eine durch und durch freundliche Hündin, die jeden offen und freudig begrüßt. Sie ist vor Kurzem auf ihre Pflegestelle gezogen, nachdem sie in Spanien im Tierheim einfach abgegeben wurde. Wir können uns nicht erklären, wie man eine so nette, unkomplizierte Hündin abgeben kann. Sie ist eine absolute Schmusekatze und fühlt sich auf dem Schoß ihrer Menschen am wohlsten.
Sie schmust für ihr Leben gerne und sucht auch den Kontakt zu ihren Menschen. Sie ist wohl von ihren Vorbesitzern sehr verwöhnt worden, denn sie schläft am liebsten auf der Couch oder kuschelt sich mit ins Bett. Trockenfutter ist jetzt auch nicht so ihres, die kleine Prinzessin hat wohl vorher viel vom Tisch erbetteln können mit ihren süßen Kulleraugen.
Negrita mag es lieber etwas ruhiger, Kinder sollten schon größer sein oder als Enkel zu Besuch kommen. Bei Trubel bekommt sie schon etwas Angst und daher würde sich die verwöhnte Maus bei älteren Menschen sehr wohl fühlen. Sie ist jetzt auch nicht die Super-Sportskanone, sondern mag lieber gemütliche Schnüffelrunden. Im Garten tobt sie hin und wieder, aber eigentlich ist faulenzen in der Sonne viel besser. Ihre Leinenführigkeit ist noch durchaus verbesserungswürdig, eine kleine Prinzessin hat eben auch ihren eigenen Kopf.
Mit anderen Hunden ist Negrita absolut verträglich, lässt sich hier und da ein wenig dazu hinreißen andere Hunde anzubellen. Vor Katzen hat sie Angst und knurrt diese dann an. Mit ihrer Hundekumpeline bleibt Negrita ohne Probleme alleine und macht nichts kaputt. In ihrem neuen Zuhause kann auch gerne schon ein anderer Hund leben. Negrita neigt dazu vor Freude an den Händen ihrer Menschen zu knabbern, es ist absolut kein boshaftes beißen. Sie hat als Welpe wohl nicht gelernt, dass man nicht vor Freude die Finger seiner Menschen ins Maul nimmt.
Wir wünschen uns für Negrita ein etwas ruhigeres Zuhause, kein Großstadttrubel. Sie eignet sich aufgrund ihres ruhigen Wesens sehr gut für ältere Menschen, schließlich habe sie auch genug Zeit die kleine Maus so richtig zu verwöhnen. Sie möchten Negrita gerne Kennenlernen? Dann melden Sie sich bei ihrer Vermittlerin!