Luna / reserviert
25708
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-25708,bridge-core-1.0.6,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Luna / reserviert

Basenji-Mischling

luna7

Rasse

Basenji-Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. 31.3.2011

Endgröße

ca. 38 cm, 7 kg

Mittelmeertest

negativ getestet

Herkunft

Cieza/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

Ja

Hunde

ja, gerne zu ruhigen, souveränen

Zu Kindern

ja, zu ruhigen, älteren

In 3 Worten

treu, anhänglich, verschmust

Schutzgebühr

360€

Aufenthaltsort

25421 Pinneberg

Sucht seit dem

04.09.2018

Infos

Erstkontakt bitte per Email: info@denia-dogs.de

Kuckuck,
hier lugt die kleine Luna vorsichtig ums Eck. Ich und meine Schwester hatten mal ein richtiges Zuhause, doch dann mussten wir wegen eines Umzuges leider ins Tierheim. Das war total gruselig, sage ich euch. So viele andere Hunde und so laut, das war gar nicht meins. Zum Glück durfte ich in eine Pflegestelle umziehen, wo nur ruhige Katzen und mein liebes Pflegefrauchen wohnen.
Tja und hier warte ich nun schon eine ganze Weile, aber niemand interessiert sich so recht für mich: Das kann mein Pflegefrauchen so gar nicht verstehen. Ich bin ein richtig tolles, kleines Hundchen. Ich liebe die Nähe zu meinen Menschen und kuschle für mein Leben gern entspannt auf der Couch. Beim Gassigehen bin ich total unkompliziert, ich kann überall ohne Leine laufen, denn ich habe mein Pflegefrauchen immer im Blick und sause von allein auch flink wieder zurück. Andere Hunde sind mir unterwegs ziemlich egal, ich spiele nur mit sehr auserwählten Hunden.
An mein neues Zuhause habe ich relativ wenig Ansprüche, es sollte nicht im Stadtzentrum liegen, das wäre mir etwas zu unruhig und aufregend. Stadtrand oder gar auf dem Land wäre toll. Kinder sollten schon etwas älter und ruhig sein. Ich bin kein wirklicher Kinder-Schmusehund, wenn es mir zu turbulent wird, verziehe ich mich lieber und das sollten die Kinder dann auch respektieren. Mit Katzen komme ich super klar und auch ein schon vorhandener Hund, der ruhig und souverän ist, wäre in Ordnung, ist aber kein Muss. Ich bleibe gut allein und freue mich dann riesig, wenn mein Pflegefrauchen wieder zurückkommt.
Ich würde gut zu älteren Menschen passen, die gerne draußen spazieren gehen. Aber auch bei jüngeren wäre ich gut aufgehoben. Ich habe die Junghund Flausen schon eine Weile hinter mir gelassen und erziehungstechnisch müsste bei mir nicht wirklich gearbeitet werden. Aber der Besuch einer Hundeschule kann ja nie schaden und stärkt unsere Mensch-Hund-Beziehung.
Wenn du mich gerne kennenlernen möchtest, melde dich einfach bei meiner Vermittlerin und vereinbare schnell einen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen! Es wird wirklich Zeit, dass so ein tolles Wuffelchen wie ich in ein endgültiges Zuhause umziehen kann…