Jordan jetzt Milo
34531
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-34531,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-3.1.6,qode-quick-links-2.1,postx-page,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.4.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,qode-portfolio-single-template-4,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Jordan jetzt Milo

k-04_Jordan37

Rasse

Mischling

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca . 30.10.2020

Endgröße

ca. 65 cm

Mittelmeertest

negativ getestet

Herkunft

Murcia/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

Nein

Hunde

Ja, mit souveränen Hunden, aber eher Einzelhund

Zu Kindern

Ja ab Teenageralter

In 3 Worten

.

Schutzgebühr

450 €

Aufenthaltsort

Oliva / Spanien

Sucht seit dem

17.09.2021

Infos

Steffi Cossu (02195-9266790 (Mo-Fr: 09.00 – 19.00 Uhr) o. cossu@denia-dogs.de )

Urlaubsvertretung vom 15.06. – 04.07.2023:

Christiane Kurz 0178/5274052(Mo. – Fr. 15:00 bis 20:00Uhr ) oder kurz@denia-dogs.de

Milo wurde als Welpe adoptiert (da hieß er noch Jordan), aber leider dort völlig falsch behandelt – das ist dann auch der Grund, warum der arme Schatz wieder bei uns ist. Er ist ein wunderschöner, aktiver, intelligenter und sensibler junger Rüde. Milo braucht souveräne, hundeerfahrene Menschen, die ihm eine klare, konsequente Führung und Sicherheit geben können. Wenn er seinen Platz im Familienverbund kennt und akzeptiert, dass seine Menschen die Entscheidungen für Ihn übernehmen, dann ist Milo der allerbeste Freund und Gefährte, den man sich vorstellen kann. Mit sportlicher und geistiger Auslastung möchte der tolle Kerl unbedingt gefordert werden. So hat das Mensch/Hund-Team großen Spaß und es fördert zudem noch die Bindung. Milo apportiert und spielt für sein Leben gern. Lernwillig befolgt der kleine Streber mit viel Ehrgeiz die bisher gelernten Kommandos, wie Sitz, Pfötchen, Warten, usw. Hier sind der Kreativität beim Training keine Grenzen gesetzt, denn er hat ein schlaues Köpfchen und kapiert schnell. Bei Hundebegegnungen geht es nach Sympathie, aber immer auch um eine klare Führung der Person am anderen Ende von Milos Leine… denn Milo hat eine starke Präsenz und wenn es seiner Meinung nach sein muss, zeigt er die auch gegenüber von anderen Hunden. Menschen gegenüber ist er grundsätzlich freundlich und offen für Streicheleinheiten und Spiele jeglicher Art – ein klasse Kumpel.

Milo ist entsprechend seines Alters noch formbar, aber kein Hund für „nebenbei“. Wenn Sie jetzt sagen: „Auf diesen Hund habe ich gewartet und traue mir zu, ihn wie beschrieben zu führen“, dann zögern Sie bitte nicht, sich bei Milos Vermittlerin zu melden, die genau wie Milo aus dem Häuschen sein wird vor Freude…..