Denia Dogs e.V. | Wako
27332
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-27332,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Wako

Pudel

wako20

Rasse

Pudel

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca. 18.1.2014

Endgröße

ca. 55 cm

Mittelmeertest

negativ auf Leishmaniose getestet

Herkunft

Torrevieja/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

ja, ältere, standfeste

In 3 Worten

intelligent, verschmust, aktiv

Schutzgebühr

460€

Aufenthaltsort

16356 Ahrensfelde

Sucht seit dem

16.01.2019

Infos

Christine Blurton (0176/84036734 oder blurton@denia-dogs.de)

Wako ist ein wundervoller Königspudel, dessen Herrchen verstorben ist und deshalb bei uns abgegeben wurde. Wako hat sein ganzes Leben mit seiner Mama und seinen jüngeren Brüdern zusammengelebt und eignet sich daher gut als Zweithund. Als Einzelhund käme er aber auch gut zurecht. Wako ist pudeltypisch ein intelligenter Kerl, der schnell lernt und sehr interessiert ist an verschiedenen Beschäftigungen, bei denen er sein Köpfchen einsetzen muss.
Wako ist mit Alltagsgeräuschen im Haushalt vertraut und zeigt keinerlei Ängste. Der schwarze Bub genießt seine Gassigänge in vollen Zügen und erschnüffelt neugierig seine neue Umgebung. Fröhlich und ausgelassen streift er gerne durch die Natur, um dann ausgetobt auf der Couch mit seinem Menschen zu schmusen. Vom Kraulen kann er immer gar nicht genug bekommen. Im Haus verhält sich Wako sehr ruhig und ausgeglichen. Da er erst seit kurzem auf seiner Pflegstelle ist, kann man leider noch nicht abschätzen, wie lange er alleinebleiben kann. Aber ist ja auch alles nur eine Übungssache.
Wako ist ein selbstbewusster Hund, dem klar seine Grenzen gezeigt werden sollten, da er sich sonst als Chef versucht. Er braucht eine souveräne Führung und eine konsequente, liebevolle Erziehung. Kinder sollten schon älter und standfest sein, da Wako oft recht stürmisch sein kann und erst noch lernen muss, dass knapp 30 kg Hund manchmal umwerfend sein können. Wako springt freudig ins Auto und ist dabei ein sehr angenehmer und entspannter Mitfahrer.
Für Wako wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die mit Geduld und Konsequenz weiter mit ihm arbeiten. Wako würde sich prima als Begleiter verschiedener sportlicher Aktivitäten wie Radfahren oder Joggen eignen und bei der Beschäftigung sollte natürlich sein schlaues Köpfchen auch ausreichend gefordert werden. Ihr habt euch in unseren prächtigen Königspudel verliebt? Dann schnell bei Wakos Vermittlerin melden und einen Kennenlern-Termin abmachen…