Pepa
35776
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-35776,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.8.7,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Pepa

pepa (3)

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. 2016

Endgröße

ca. 30 cm

Herkunft

Oliva/Spanien

Mittelmeertest

negativ getestet

Bei Einreise

Vollständig geimpft, entwurmt, gechipt

Kastriert

Ja

Katzen

nicht bekannt

Hunde

Ja

Zu Kindern

Ja

In 3 Worten

.

Schutzgebühr

380€

Aufenthaltsort

50171 Kerpen

Sucht seit dem

23.06.2021

Infos

Alexandra Weckauf (02241-2005799 oder weckauf@denia-dogs.de )

Pepa hat am 16.9.2021 in Düsseldorf ein schönes Zuhause gefunden

 

Hübsche kleine Hündin, die sich lieb , ruhig und unkompliziert
präsentiert, das ist unsere Pepa. In ihre Pflegefamilie hat sich sich
schnell intergiert und jetzt wartet Pepa darauf das sich jemand in sie
verliebt. Und Pepa kann man einfach nur lieben. Sie ist so anschmiegsam,
sucht Körperkontakt, sitzt gerne auf dem Schoss und gibt Küsschen. Ihre
neue Familie sollte also viel Zeit für Knuddeleinheiten einplanen. Sie
ist gerne und überall mit dabei, mag es aber auch mal allein zu sein und
freut sich sehr wenn man nach Hause kommt. Pepa kennt das Leben im Haus,
Stubenreinheit ist für sie selbstverständlich, sie dekoriert nichts um
und ist so ein braves Mädchen. Sie futtert zwar gerne, ist aber ein
kleiner Gourmet, wer will ihr das verdenken. Spaziergänge mag sie sehr
und geht dabei prima an der Leine. Und auch als Beifahrer im Auto
erweist sie sich als unkompliziert. Pepa ist neugierig, aufmerksam und
aufgeschlossen, eine tolle Begleiterin in allen Lebenslagen. Pepa mag es
lieber ruhiger und gemütlich, auch wenn sie mal kurz aufdreht und ihre 5
Minuten hat. Somit wäre sie eine tolle Begleiterin für ältere Menschen.
Kinder sollten schon im Teenager-Alter sein, wissen das auch so ein
kleiner Hund ein richtiger Hund ist und Pepa ihre Ruhe möchte. Mit
anderen Hunden ist sie verträglich, aber sie zeigt kaum Interesse an
anderen Hunden oder Katzen. Mit einem ruhigen Hund kann sie aber gut
zusammenleben. Pepa wartet in ihrer Pflegefamilie auf Eure Besuch und
freut sich auf ein Probekuscheln