Peggy
38600
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-38600,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-3.1.6,qode-quick-links-2.1,postx-page,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.4.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,qode-portfolio-single-template-4,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Peggy

peggy (7)

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca. Mitte 2020

Endgröße

ca.   50 cm

Mittelmeertest

in Planung

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

Nein

In 3 Worten

unsicher, freundlich, verträglich

Aufenthaltsort

Oliva/Spanien

Sucht seit dem

23.12.2021

Infos

Jana Hildebrandt (0160-97670291 oder vorzugsweise bitte email: hildebrandt@denia-dogs.de)

Unsere Peggy ist eine echte Zuckerschnute, eine hübsche Maus in die sich Menschen schnell verlieben. Peggy ist allerdings eine Hündin die nicht so schnell Freundschaften schliesst, ihr Herz muss erobert werden und sie braucht Zeit bis sie Vertrauen findet.
Peggy kam mit ihren Welpen zu uns, die sie liebevoll umsorgt hat. Die Kleinen sind schon lange in ihrer Familien gezogen und zurück blieb Peggy. Sie ist eine unsichere, ängstliche Hündin, die schnell erschrickt und anscheinend noch nicht viel von der Welt kennt. Mit ihrer Vertrauensperson ist sie klasse, da zeigt sie sich wie ein junger Hund sein muss, verspielt und frech. Sobald Fremde in ihr Sichtfeld kommen verschwindet Peggy in ihrer Box und beobachtet das Ganze skeptisch aus der Ferne.
Peggy braucht also hundeerfahrene Menschen, die nicht zu viel von ihr erwarten, die sie langsam ankommen lassen und an alles heranführen. Die Maus würde sich in einer ländlichen Umgebung wohlfühlen und der Garten sollte sicher eingezäunt sein. Peggy wird vielleicht nie ein Hund der freudig auf jeden zuspringt, aber das muss sie doch auch nicht sein. Sie möchte sich an ihre Bezugsperson binden, sie wird sich öffnen, sich entfalten und sich zu einer fröhlichen Hündin entwickeln. Trotzdem ist Peggy eine aktive junge Hündin die später auch Beschäftigung und Auslastung braucht.
Eure Aufgabe wird es sein Peggy so durchs Leben zu führen, das sie sich wohl und sicher fühlt.
Möchtet Ihr dieser Mensch sein ?