Peanut
40031
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-40031,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.8.7,qode-quick-links-1.0,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.4,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Peanut

k-peanut (4)

Rasse

Mischling

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca. 1.8. 2021

Endgröße

ca.   35 cm

Mittelmeertest

in Planung

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

nicht bekannt

Hunde

Ja

Zu Kindern

Ja

In 3 Worten

.

Aufenthaltsort

Oliva /Spanien

Sucht seit dem

20.4.2022

Infos

Susanne Bendick (0174 9101900 oder bendick@denia-dogs.de)

Peanut hat am 09.07.2022 in Unterföhring ein schönes Zuhause gefunden

 

Mit Piwi und Peanut stellen wir zwei weitere Hunde aus unserem „Animal-Hoarding“- Fall vor. Viel haben die beiden in ihrem Leben noch nicht kennengelernt – lebten sie bisher mit 13 anderen Hunden ausschließlich in einem abgeschirmten ehemaligen Restaurant und dessen Hof. Anfangs noch völlig verschüchtert, fangen die beiden jetzt an die Welt zu entdecken und tauen immer mehr auf. In unser Rudel haben sie sich super integriert, sind neugierig und genießen es herumzutoben, gehören trotz ihres jungen Alters dabei aber eher zur ruhigeren und sanfteren Sorte. Immer mehr suchen Peanut und Piwi dabei auch die Aufmerksamkeit und Zuwendung ihrer Betreuer*innen und entdecken, wie schön Streicheleinheiten sein können. Besonders Peanut kann mittlerweile gar nicht mehr genug davon bekommen und genießt es auch, ab und an mit im Bett schlafen zu dürfen 😉
Mit allen anderen Hunden verstehen sie sich Piwi und Peanut, wie bereits erwähnt, sehr gut. Fremden Menschen gegenüber sind sie anfangs zurückhaltend, zeigen sich aber neugierig.
Andere Hunde oder Tiere im Haushalt wären kein Problem und auch verständnisvolle, ruhige Kinder werden in den beiden gute Spielkameraden finden.
Da die beiden erst 9 Monate alt sind, sind sie noch sehr formbar und haben noch genügend Zeit, alles zu lernen, was ein Hund können muss. Dennoch sollten sich die zukünftigen Besitzer*innen der Verantwortung bewusst sein, den beiden die Welt und alles was zum Hunde- 1×1 gehört, zeigen und beibringen zu müssen, wozu auch Leinenführung, Spaziergänge, Begegnungen mit fremden Hunden, das Alleine bleiben, Straßenverkehr, etc. gehören – alles Dinge, die Piwi und Peanut bis jetzt fremd sind und die sie anfangs verunsichern werden. Die neuen Besitzer*innen sollten geduldig sein, bestenfalls auch schon Erfahrung mit Hunden oder Lust haben, mit den beiden zur Hundeschule zu gehen.
Haben Piwi und Peanut euer Interesse geweckt? Ihre Vermittlerin steht euch gerne für spezielle Fragen und nähere Infos zur Verfügung 😊