Cabrita
25077
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-25077,bridge-core-2.1.8,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-22.6,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Cabrita

cabrita (6)

Rasse

Mischling

Geschlecht

Hündin

Geburtstag

ca.01. August 2013

Endgröße

ca. 58 cm

Mittelmeertest

liegt vor

Herkunft

Cieza/ Spanien

Kastriert

ja

Katzen

Nein

Hunde

ja, gern

Zu Kindern

ja, gern

In drei Worten

Freundlich, anhänglich, verträglich

Schutzgebühr

360 €

Aufenthaltsort

24159 Kiel

Sucht seit dem

05.11.2015

Infos bei

Doreen Kröplien
0171/3818101 o. kroeplien@denia-dogs.de

Cabrita vermittelt am 17.08.2018 nach 24103 Kiel

Hola liebe Hundefreunde,

hier grüßt Euch die hübsche Cabrita. Ich bin doch eine außergewöhnliche junge Dame, eine die überall auffällt, die begeistert und eine super Familienhündin sein wird.
Über meine Vorgeschichte ist nichts bekannt. Ich wurde im Tierheim Cieza abgegeben, doch das wurde geschlossen und in eine Tötungsstation umgewandelt. Ich hatte das Glück noch rechtzeitig hier rauszukommen. Die Mädels von Denia Dogs hatten Mitleid mit mir und so durfte ich Unterschlupf in einer Tierpension finden. Dort habe ich zwei Jahre verbracht, bis sich endlich eine liebe Pflegestelle fand, die mich aufgenommen hat. So durfte ich im Januar nach Deutschland reisen, um von hier aus besser nach einem Für-Immer-Zuhause gucken zu können.
Mein Pflegefrauchen ist total begeistert von mir. Sie sagt, ich mache es den Menschen unheimlich leicht, mich zu mögen. Ich möchte einfach nur gefallen und bin dem Menschen sehr zugewandt. Am liebsten möchte ich immer nur kuscheln – na klar, das habe ich in Spanien so vermisst. Ich bin sehr liebesbedürftig und würde am liebsten auf den Schoß klettern. Dabei bin ich aber ganz sanft auch zu Kindern. Selbstverständlich bin ich stubenrein und gehen auch schon prima an der Leine. Autofahren klappt auch ohne Probleme. Im Haus bin ich ruhig und angenehm. Ich schlaf die Nacht brav in meinem Körbchen und bleibe auch schon mal kurz alleine, ohne etwas kaputt zu machen. Draußen darf dann aber auch gerne die Post abgehen. Ich tobe und renne sehr gerne und auch mit anderen Hunden verstehe ich mich prima, ich fordere sie auch gerne mal zum Spielen auf.
Natürlich muss ich noch das Hunde 1×1 lernen, aber da helft Ihr mir sicher dabei, oder? Mein Pflegefrauchen meint, ich wäre auch für Anfänger geeignet. Also ruft für mich an und kommt mich besuchen.

Eure Cabrita