Alf
34105
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-34105,wp-custom-logo,theme-bridge,bridge-core-2.8.7,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-33635

Alf

09_Alf (9)

Rasse

Podenco

Geschlecht

Rüde

Geburtstag

ca. Mitte 2016/ 2017

Endgröße

ca.  60 cm

Mittelmeertest

negativ getestet

Herkunft

Oliva/Spanien

Kastriert

Ja

Katzen

noch nicht bekannt

Hunde

Ja gerne

Zu Kindern

Ja ältere Kinder

In 3 Worten

zurückhaltend, nett, verträglich

Schutzgebühr

380€

Aufenthaltsort

22929 Köthel

Sucht seit dem

25.12.2020

Infos

Doreen Kröplien (0171-3818101 oder kroeplien@denia-dogs.de)

Unser Alf ist ein wunderschöner Rauhaarpodi, der durch ein nobles elegantes Erscheinungsbild auffällt und in dessen hübschen Augen man eine zarte Seele erblickt.
Alf ist wahrscheinlich einer der vielen Podencos, die in der Jagdzeit aussortiert werden. Gemeinsam mit seinem Kumpel Ben lief er streunend durch die Straßen und die Beiden konnten von Hundefreunden gesichert werden.
Im Tierheim war er anfangs sehr scheu, aber so langsam knüpfte er zarte Bande zu seinen Betreuern. Inzwischen ist Alf in einer Pflegestelle in Norddeutschland angekommen.
Mit Verständnis und Geduld weicht seine Skepsis und fasst Vertrauen zu seinen Bezugspersonen und lernt mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen das Leben im Haus als Familienhund kennen.
Alf ist ein ganz toller liebevoller Hund, der vielleicht nie der Mutigste wird, aber doch ein angenehmer charmanter Begleiter. Mit anderen Hunden ist Alf bestens verträglich, mit den Katzen hat er sich inzwischen auch arrangiert, auch wenn sie ihm Anfangs sehr viel Angst gemacht haben.
Alf würde sich in einer ruhigen ländlichen Wohngegend wohl fühlen. Vor kleinen Kindern hat er Angst, also wenn Kinder im Haus sind, sollten diese schon älter sein und Verständnis haben.
Wie alle Podencos braucht Alf aber auch die Möglichkeit zu rennen und zu flitzen, er möchte seine langen Beine strecken und sich den Wind um die Ohren wehen lassen. Ein eingezäunter Garten wäre toll für ihn, denn im Garten fühlt er sich richtig wohl.
Dazu braucht er eine geduldige Bezugsperson, die ihn souverän an die Hand nimmt und mit ihm Stückchen für Stückchen die Welt entdeckt. Jemanden, der sich mit ängstlichen Hunden auskennt und bereit ist, sich auf ihn einzulassen, nicht den Mut verliert, wenn es auch mal einen Schritt zurück geht und der ganz ganz viel mit ihm kuschelt.
Mit dem richtigen Menschen an seiner Seite wird Alf ein ganz besonderer Begleiter, in ihm steckt ein fröhlicher kleiner Schatz, den es zu entdecken gilt.