Nacho, gerettet und doch immer übersehen
31381
post-template-default,single,single-post,postid-31381,single-format-standard,bridge-core-2.1.8,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Nacho, gerettet und doch immer übersehen

Nacho, gerettet und doch immer übersehen

Nacho kam in einem traurigen Zustand zu uns, abgemagert und übersät von kleinen Wunden. Die Wunden verheilten und er nahm zu, knüpfte im Tierheim Freundschaften mit anderen Hunden, aber blieb am Ende immer allein zurück. Niemand interessierte sich bisher für den sanften Kerl mit den adretten Ohren. Er gibt die Hoffnung aber nicht auf und sucht eine Pflegestelle mit viel Erfahrung und Geduld, da Nacho ein sehr unsicherer Hund ist.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.